Suche

In Göttingen sprießt der Hanf


Eine Aktionsgruppe will so ein Zeichen für die Cannabis-Legalisierung in Deutschland setzen. slide 1 of 1📷Foto: Grüne Jugend Göttingen, CC BY-NC-SA 3.0

Eigentlich eine feine Sache, wenn junge Menschen im Freien unterwegs sind. Wenn sie ihre Stadt mit Blumen und Gewächs aufhübschen, vernachlässigte Grünflächen bepflanzen, garteln. In Göttingen ist das seit ein paar Jahren besonders beliebt, fast schon eine Tradition. Allerdings sind nicht alle Bewohner begeistert von dem, was die Gruppe „Einige Autonome Blumenkinder“ in der Stadt aussät. Keine Begonien nämlich, keine Tulpen oder Gurkensetzlinge – sondern Hanf.

Seit 2013 pflanzen die Aktivistinnen und Aktivisten jedes Jahr Hanfsamen in Göttingen aus. Am Hauptbahnhof, auf Grünstreifen und gerne auch vor Polizeistationen. Sie wollen sich so für die Legalisierung von Cannabis einsetzen. Bei der Polizei stößt die Gruppe damit nicht unbedingt auf Gegenliebe. Immer dann, wenn die Pflanzen austreiben und im Stadtgebiet sichtbar werden, ziehen Polizisten durch Göttingen und reißen die Pflanzen aus.

Dabei betonen „Einige Autonome Blumenkinder“, dass sie größtenteils Nutzhanfsamen aus dem Baumarkt aussäen. Der Anteil des berauschenden Wirkstoffs THC ist darin sehr gering. Ob sie zwischen den Nutzhanf auch Pflanzen mit hohem THC-Anteil setzen? Das lässt die Gruppe offen: „Ob alle Pflanzen tatsächlich von Samen aus dem Baumarkt stammen, darf dann wieder im Labor festgestellt werden.“ Selbst wenn Hanfsorten darunter wären, die sich zum Konsum eignen: Die Polizei häckselt die meisten Pflanzen, bevor sie blühen. Bevor also irgendein Kiffer etwas davon hätte.

Im Gegensatz zur Polizei sind die Vertreter der Grünen Jugend Göttingen von der Aktion begeistert. Jedes Jahr rufen sie deshalb zu einem Foto-Wettbewerb auf. Bitten die Bürgerinnen und Bürger der Stadt, Fotos von Hanfpflanzen aus ihrer Nachbarschaft einzusenden. Die Grüne Jugend postet diese dann auf Twitter. Der Hashtag dazu: #potcitygoe.

3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Untitled

Cannabinoid lindert Krankheitssymptome Marihuana gegen Parkinson? 25.09.2020 | Autor / Redakteur: David Bullock* / Christian Lüttmann Ein THC-ähnlicher Wirkstoff könnte Parkinson-Patienten Linderung v

Kontakte

  • Telefon
  • Handy
  • Whasapp
  • Email

Geschäftspartner

& Anbieter

DV_banner_150.jpg
TB-logo-icon-name.png

© 2019 - 2020 nice420cbd.  Erstellt und produziert von nice420cbd.com  Standortstòrung bitte an Webmaster  schreiben.

Hauptsitz Bachstraße 6 97688 Bad Kissingen Bayern Deutschland

ssl-logo.png
copyright-symbol.png
addict-1055951_640.png